Alles ist Energie - schule deine Achtsamkeit

ALLES IST ENERGIE, ABER „DIE DOSIS MACHT´S“

„Die Dosis macht´s.“ ist eine kluge Aussage von Paracelsus und beinhaltet im Grunde das Geheimnis des Lebens. Es kommt immer darauf an, wann, in welchem Zusammenhang und in welcher Menge, du dir etwas zuführst. Und das setzt Achtsamkeit voraus. Denn nur wenn ich stets achtsam bin, füge ich mir die richtige Dosis zu.

Je geringer die Menge, desto tiefer die Wirkung. Das erkannte auch Hahnemann mit seiner Homöopathie. Er stellte fest, dass bei entsprechender Potenzierung, also „Verdünnung“ eines Stoffes, sich die Wirkung umkehrt; also vom Negativen ins Positive wandelt und dadurch heilt. Das ist auch der Kern alter Philosophien und Wissenschaften der westlichen und der östlichen Welt.

Alles ist Energie

Alles ist in Allem enthalten – goldene Kugel im Vatikan

 

Alles ist in allem enthalten. Das bedeutet in jedem und in allen steckt das Potential für alles. Es kommt letztlich nur darauf an, was du daraus machst und wie viel und welchen Input (auch subtiler Natur) du dich täglich aussetzt.

 

In was steckst du deine Energie? Alles wirkt. Immer

Es wirken immer alle Einflüsse, auf allen Ebenen – im Positiven wie im Negativen. Wobei die Regelmäßigkeit ein ausschlaggebender Faktor ist.

Deswegen sei achtsam und bedacht bei der Wahl, was du aufnimmst. Egal ob Essen, Informationen oder sonstiges. Wenn du jetzt schluckst und das ganze erstmal nur als Warnung aufnimmst, ist das verständlich. Aber gerade genau das Gegenteil möchte ich hier zum Ausdruck bringen.

Mach dir dieses Wissen zu nutze! Es bedeutet nichts anderes, als das alles möglich ist. Wichtig ist dabei zu bedenken, dass ein kleiner Schritt, eine erste Änderung, die du regelmäßig umsetzt, die dir gelingen. Feier sie! #celebratelife. Genau das sind die „kleinen Schritte“ die „kleinen Erfolgserlebnisse“ die große Veränderung bewirken und das Potenzial haben, dein  Leben grundlegend verändern. Das eben jede noch so kleine Veränderung eine immense Wirkung hat! Es ist also nichts sinnlos oder nutzlos! Ganz im Gegenteil, schon der kleinste Schritt in die richtige Richtung wirkt Wunder.

Attentions goes where energy flow

Hinzu kommt noch ein weiterer Aspekt: Ausschlaggebend ist, auf was du dich konzentrierst und worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst. Attention goes where energy flows. Wer sich dieses Prinzip mal vor Augen hält und verinnerlicht, versteht welch unglaubliche Schaffenskraft in ihm steckt.

 

Alles ist Energie

 

Denn letztlich ist der Samen eines jeden Wunders oder noch so unglaublich scheinenden Ereignisses bzw. Lebenswerk eines Menschen, ein Gedanke.

Am Anfang steht immer erst der Gedanke, die Vision.  Daraus entsteht etwas. Es folgen Worte, dann Taten. Bis es dann schließlich für die ganze Welt sichtbar wird. Es ist letztlich nichts anderes, als sich wandelnde Energie.

 

 

 

Es ist tatsächlich so einfach.

Stell dir vor du sitzt am Schreibtisch, an deinem PC und dir fällt gerade ein, dass du einer lieben Freundin schon lange auf Ihre Email antworten wolltest. Du hast also erst den Gedanken ihr ein paar nette Zeilen zu schreiben. Dann öffnest du Outlook und schreibst ihr eine Nachricht. Aber genau hier fängt es schon an: Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie es kommt, dass deine Wort, die du mit den Fingern tippst, auf dem Bildschirm sichtbar werden?

Klar gibt es dafür eine technische Erklärung. Aber ganz ehrlich, ich verstehe diese technischen Wunder nicht au detáil. Doch lass uns die Geschichte trotzdem weiter ausmalen: Jetzt hast du die Mail geschrieben und drückst auf senden. Weg ist Sie. Dafür ist Sie aber auf der anderen Seite der Welt, nehmen wir mal an, deine Freundin lebt in Australien, einige Sekunden später sichtbar. Jetzt mal ganz ehrlich: Ist das nicht unfassbar? Also, ich finde schon.

 

Gedanken sind sichtbar

Ich meine, du machst deine Gedanken nicht nur in Form einer Email sichtbar, sondern kannst Sie in Sekundenschnelle rund um den Globus schicken und dort „auftauchen“ lassen. Oder nehmen wir an, du greifst zum Telefon, um Sie anzurufen. Wie funktioniert das, das deine Stimme auf der anderen Erdhalbkugel hört? Ganz ehrlich, auch wenn es hierfür ausführliche, physikalische Erklärungen gibt,  ich kann diese Phänomen nicht wirklich (be)greifen und verstehen. Dafür habe ich aber was anderes verstanden:

 

Alles ist Energie

  1. Letztlich ist alles Energie, die immer und überall vorhanden ist und sich eben nur in verschiedenen Formen zeigt.
  2. Es ist auch immer alles da. Nur nicht immer direkt sichtbar.

Also sowohl das Gute, als auch das Schlechte; Sommer wie Winter (bei uns ist Sommer, bei deiner Freundin in Australien Winter); Licht und Schatten (es ist ein heute ein wunderschöner Sommertag, aber ich sitze unter der Markise im Schatten und schreibe). Es kommt also nur darauf an, worauf du dich konzentrierst, aus welchem Blickwinkel du die Dinge siehst.

 

Die Natur sucht den Ausgleich

Alles macht Sinn und gehört zum Leben. Es gibt nicht nur Gutes und es gibt auch nicht nur Schlechtes! Wir brauchen beides. Also auch die schlechten Phasen im Leben, um uns neu auszurichten, dann aber wieder das Gute zu erkennen und zu genießen. So wie wir die Freiheit und Ausgelassenheit des Sommers brauchen, um dann die Zeit des Rückzugs in den Wintermonaten zu nutzen, innerlich zu wachsen und wieder aufzutanken.

Das einziges Problem, was wir Menschen haben, ist eine angeborene Trägheit, die uns verleitet die Dinge so zu lassen, wie Sie sind….. Aber auch das kann man lernen, zu überwinden…. Das müssen wir sogar lernen :-). Wie? Indem du anfängst und zwar jetzt. Nicht morgen oder übermorgen…Fang ganz klein an, steiger dich langsam, feier deine Erfolge und du wirst große Veränderungen erfahren.

Starte jetzt mit der MINDSET REVOLUTION.

Was das ist? Deine Lebensveränderung – dein Change.

Du hast es verdient, das Leben zu führen, das du dir wünschst!s

 

Alles Liebe

Yvonne

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.