Air Lover

ATEM

Ist dir schon mal der Luft ausgegangen? Ich mein jetzt nicht nur bei einem Sprint oder Langstreckenlauf, wo dir am Ende vielleicht die Puste ausgeht. Nein, ich meine echte Atemnot. So eine, wo du um Luft ringst und dieses Beklemmungsgefühl eine unbeschreibliche Panik in dir hervorruft. Ich hatte dieses Gefühl „aus dem letzten Loch zu pfeifen“ vor rund 10 Jahren das erste Mal. Und ich muss sagen, ich wünsche es keinem. Es hat mir wirklich Angst gemacht. Gott sei Dank war das einzige Mal! Dennoch bin ich sehr dankbar um diese Erfahrung. Seitdem hat sich meine Einstellung zum Atem grundlegen geändert.

Der Atem ist die Kraftquelle deines Lebens, Sie ist deine Lebensenergie.

Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ihn den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.“ erstes Buch Mose, 2,7

Der Atem ist tatsächliche der wichtigste Vorgang in unserem Körper. Er ist der erste der kommt und der letzte, der geht. Dennoch schenken wir ihm so wenig Aufmerksamkeit. Dabei steckt solch eine enorme Kraft darin, wer bereits ein Kind zu Welt gebracht hat, weiß wovon ich spreche.

Du kannst mit deinem Atem nicht nur Schmerzen lindern, Angst abbauen, sondern tatsächlich auch deine (Lebens-)Energie lenken. Außerdem kannst du mit der richtigen Atemtechnik ganz schnell und einfach Stress abbauen, deine Konzentrationsfähigkeit erhöhen und vor allem deine Wahrnehmung schärfen. Schlaflosigkeit und viele andere Krankheiten lassen sich drastisch verbessern und auch oft ganz beheben.

Mit einer vollständigen Atmung, veränderst du deine Ausdruckskraft und Stimme, deine Haltung, ja sogar deine Figur. Durch regelmäßiges Atemtraining kannst dich tatsächlich schlank atmen.

Kann man die richtige Atemtechnik lernen?

Ja, man kann. Wer bewusst atmet wird entspannt, gesund, glücklich, vital und zufrieden. Es gibt unendliche viele verschiedene Atemtechniken. Lerne, welche Wirkung die Schulung und Sensibilisierung deiner Atmung auf dich hat. Sie wirkt allumfassend auf deinen Körper, Geist und deine Seele. Sogar auf deine Aura – also deine Ausstrahlung.

Aber nicht jede ist für jeden in jeder Situation geeignet. Gerne stelle ich dir verschiedene, ganz einfach anzuwendende Techniken vor, die je nach Bedarf deinen Energiefluss anregen, dich beruhigen oder auch verschiedene Beschwerden lindern.

Bevor du mit den Übungen beginnst, solltest du stets einen kurzen Einblick in die Anatomie der Atmung, also in die Funktionsweise, wagen. Ich bin der festen Überzeugung, sobald wir die Dinge, ihre Funktionsweise und Zusammenhänge verstehen, können wir uns dazu ein Bild machen. Und sobald wir uns etwas (bildlich) vorstellen können, ist ein Teil des Erfolges bereits gesichert. Vorausgesetzt, wir beschäftigen uns regelmäßig mit dem Thema; denn das ist der zweite Schlüssel zum Erfolg. Wie du siehst, es ist wirklich ganz einfach. Und du wirst erstaunt sein, welche Wirkung diesen einfachen, kleinen Übungen auf dich haben.

Werde zum AIR LOVER